Rechtstexte im Onlineshop

von Heike Moser

Rechtstexte sind ein wichtiger Bestandteil eines Onlineshops. Sie dienen nicht nur dazu Deine Kunden zu informieren sondern sind auch wichtig um Abmahnungen zu verhindern. Abmahnungen sind ein lästiges Übel, können aber durch eine korrekte Pflege der Rechtstexte verhindert werden.

Rechtstexte müssen zu jeder Zeit für Deine Kunden zugänglich sein. Die Onlineshop, die wir betreuen, haben daher ihre Rechtstexte im Footer-Menü integriert. So können wir sichergehen, dass ihre Kunden stets Zugriff auf die Informationen haben.
Zusätzlich können die AGBs und die Widerrufsbelehrung als Anhang an die Bestellbestätigungsmail angefügt werden.

Welche Rechtstexte benötigt ein Onlineshop?

Die nachfolgenden Rechtstexte müssen in Deinen Onlineshop integriert sein.

Impressum
Das Impressum beinhaltet die Pflichtangaben zum Betreiber des Onlineshops. Hierzu zählen Name, Anschrift, Rechtsform und die Kontaktdaten. Außerdem sind im Impressum Informationen zur Streitbeilegung oder berufsspezifische Pflichtinformationen zu hinterlegen.

Datenschutz
Hierbei handelt es sich um eine Aufklärung über jede Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Deinem Onlineshop. Die Informationspflicht beginnt bei den Cookies bis zum Einsatz von Webanalyse- und Marketing-Tools.

Widerrufsbelehrung
Dies ist die Belehrung über das 14-tägige Widerrufsrecht auf welches Deine Kunden einen Anspruch haben. Die Widerrufsbelehrung beinhaltet ebenfalls ein Muster-Widerrufsformular, mit dem der Kunde einen Widerruf tätigen könnte.

AGB
Die AGB ist Teil des Vertrags mit dem Besteller. Die AGB beinhaltet beispielsweise Informationen zu den Zahlungsmodalitäten, den Versandkosten und zur Haftungsbeschränkung.
Die AGBs eigenen sich um bestimmte vorgeschriebene Kundeninformationen an den Besteller weiterzugeben.

Zahlungs- und Versandhinweise
Auf dieser Seite finden Deine Kunden alle wichtigen Informationen zur Zahlung und dem Versand ohne vorher sich anmelden zu müssen oder eine Bestellung zu tätigen.
Die Seite gibt einen Überblick welche Zahlungs- und Versandarten zur Verfügung stehen und den Kosten, die in diesem Zusammenhang entstehen können (Beispiel: Versand über DHL: 5€, ab 50€ versandkostenfrei).

Produktspezifische Belehrungen
Produktspezifische Belehrungen betreffen nicht jeden Onlineshop. Dies ist meist im Zusammenhang mit speziellen rechtlichen Vorgaben nötig. Werden zum Beispiel Batterien über den Onlineshop verkauft, so besteht die Informationspflicht zur Entsorgung von Altbatterien.

Wie kann man Rechtstexte im Onlineshop einbinden?

Die Rechtstexte können auf verschiedenen Wegen für den Onlineshop vorbereitet und bereitgestellt werden. Wir haben Dir hier einen kurzen Überblick über die Vor- und Nachteile dieser Wege zusammengestellt.

Online-Rechtsberatungen

Bei der Online-Rechtsberatung buchst Du einen Service, welcher die Rechtstexte direkt in deinem Onlineshop aktualisiert. Mit Hilfe eines Plugins werden die Rechtstexte auf dem Server des Anbieters abgeholt und im neuen Shop eingespielt. So bleiben die Rechtstexte stets aktuell.
Die Einrichtung der Rechtstexte im Onlineshop geht dank des Plugins schnell vonstatten. Die Rechtstexte für Deinen Onlineshop werden mit Hilfe von entsprechenden Fragenkatalogen erstellt. Dadurch erhältst Du einen ausreichend individuell abgestimmten Rechtstext.
Hinter einer Online-Rechtsberatung stehen Juristen, die sich auf eCommerce spezialisiert haben und somit viel Erfahrung in diesem Bereich mitbringen. Viele Anbieter bieten verschiedene Tarife an unter denen Du den passenden für Dich auswählen kannst. Dadurch sind diese Anbieter im Vergleich zu einem Rechtsberater relativ günstig und bieten oftmals einen Abmahnschutz inklusive an.
Als Nachteil kann angesehen werden, dass für die Pflege der Rechtstexte monatliche Fixkosten entstehen.

Vorteile

  • Automatische Aktualisierung der Rechtstexte
  • Schnell eingerichtet
  • Durch entsprechenden Fragenkatalog ausreichend individuell abgestimmte Rechtstexte
  • Viel Erfahrung im eCommerce
  • Verschiedene Tarife
  • Relativ günstig im Vergleich zum Rechtsberater
  • Bieten Abmahnschutz inklusive

Nachteile

  • Monatliche Kosten

Rechtsberater

Ein traditioneller Weg für die Erstellung von Rechtstexten ist diese von einem Rechtsberater bereitstellen zu lassen. Der Vorteil hierbei ist, dass Du eine individuelle Rechtberatung durch den Rechtsanwalt erhältst.
Die angefertigten Rechtstexte sind allerdings statisch, sprich es erfolgt keine automatische Anpassung sobald eine gesetzliche Änderung in Kraft tritt. Die Änderung im Rechtstext muss vom Rechtsberater durchgeführt werden, damit diese anschließend händisch im Onlineshop angepasst werden können. Je nachdem wie oft Änderungen an einem Text vorgenommen werden müssen, kann dies zu hohen Honorarkosten führen.
Die Erfahrung des Rechtsberaters im Bereich eCommerce ist ebenfalls ein wichtiger Faktor. Juristen spezialisieren sich meist auf ein Fachgebiet. Aber ein Jurist mit Fachgebiet Handelsrecht kann trotzdem keine oder nur eine geringe Erfahrung im Bereich eCommerce haben.

Vorteile

  • Individuelle Rechtsberatung

Nachteile

  • Statische Rechtstexte
  • Hohe Honorarkosten
  • Eventuell keine oder geringe Erfahrung im eCommerce

Kostenloser Generator

Für die Erstellung von Rechtstexten sind online auch kostenlose Generatoren zu finden. Damit dieser Generator Deine Rechtstexte erstellen kann, musst Du im Vorfeld Fragen zu Deinem Onlineshop beantworten oder es werden Dir Mustertexte zur Verfügung gestellt, die Du mit Deinen Informationen ergänzt. Die Rechtstexte pflegst Du anschließend händisch in Deinen Onlineshop ein.
Die eigene Erstellung solcher Rechtstexte birgt die Gefahr, dass sie ungeeignet sind für den Onlineshop, wenn Deine Produkte beispielsweise unter verschiedene Rückgaberechtsregelungen fallen. Nicht nur dies kann die Gefahr einer Abmahnung erhöhen, sondern auch wenn versehentlich falsche Angaben gemacht wurden.
Für einen Laien ist es kaum ersichtlich wann Anpassungen an einem Rechtsext aufgrund gesetzlicher Änderungen vorgenommen werden müssen. So kann es passieren, dass die Rechtstexte nicht den gesetzlichen Vorgaben entsprechen und somit ebenfalls zu einer Abmahnung führen können.

Vorteile

  • Kostenlos

Nachteile

  • Rechtstexte können ungeeignet sein für den Onlineshop
  • Gefahr von Abmahnung, wenn versehentlich falsche Angaben gemacht wurden
  • Nicht ersichtlich wann die Texte an neue Änderungen angepasst werden müssen

Welcher ist der beste Weg für die Pflege von Rechtstexten?

Bei der Entscheidung auf welche Weise Du nun die Rechtstexte in Deinen Onlineshop einbinden möchtest, solltest Du mehrere Faktoren betrachten. Dieses Faktoren sind die finanziellen Ressourcen, die zur Verfügung stehen, und die angebotene Produktpalette. Ebenfalls sollte der eigene Onlineshop und dessen Komplexität betrachtet werden.

Aber eines solltest Du besonders im Hinterkopf haben: Spare nicht am falschen Ende!
Die Abmahngebühren können die Kosten für einen professionellen Rechtstext-Dienst um ein vielfaches übersteigen.

Wir empfehlen unseren Kunden stehts für ihre Rechtstexte eine Online-Rechtsberatung zu nutzen, da die Vorteile für ihre Onlineshops hier überwiegen. Der beliebteste Anbieter ist hier die IT-Recht-Kanzlei.

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 5.