Im Vergleich: Umsatzsteuer-Plugins für Shopware 6

Als Shopbetreiber eines Shopware Onlineshops hast Du rechtliche Pflichten, die Du erfüllen musst.
Speziell als Betreiber eines B2B-Onlineshops stehst Du in der Pflicht die USTIDs Deiner Kunden zu prüfen, wenn Du ihnen eine steuerfreie Lieferung ermöglichst.
Da die Prüfung jedes einzelnen Kunden eine zeitfüllende Aufgabe wäre, gibt es im Shopware Community Store Plugins, die dich bei dieser Aufgabe unterstützen. Ich habe mir zwei dieser Shopware 6 Plugins genauer angesehen und möchte Dir in diesem Beitrag einen Überblick über beide Shopware 6 Plugins verschaffen.

Die Shopware 6 Plugins

Das erste Plugin ist von ACRIS E-Commerce und lautet: „B2B MwSt: Steuerfreiheit bei Eingabe der UID Nummer inkl. UST ID Prüfung“.
Das zweite Plugin „Umsatzsteuer-(USTID)-Validierung PRO“ ist von LENZ eBusiness.

Beide Plugins vergleichen während des Bestellprozesses die Daten des Kunden mit den hinterlegten Daten bei den EU-Steuerbehörden. Stimmen die Daten überein, wird dem Kunden eine steuerfreie Bestellung ermöglicht. Sind die Daten nicht korrekt, wird eine steuerfreie Bestellung verhindert. Dies ist die grundlegendste Funktion der beiden Plugins. Jedes Plugin hat aber noch Besonderheiten, die ich im nächsten Abschnitt kurz darlegen möchte.

Die Features der Plugins

Wie schon erwähnt, weisen die Plugins noch weiter Funktionen auf, die bei der Validierung der Umsatzsteuer-ID zum Einsatz kommen. In der nachfolgenden Tabelle findest Du diese weiteren Features im Vergleich.

FeatureACRIS:
B2B MwSt: Steuerfreiheit bei Eingabe der UID Nummer inkl. UST ID Prüfung
(v4.1.1)
LENZ:
Umsatzsteuer-(USTID)-Validierung

PRO für B2B
(v2.0.12)
Wird die Validierung/Abfrage geloggt?Validierung wird nicht geloggtValidierung wird geloggt
Wird die deutsche USTID geprüft?Nicht möglichNicht möglich
Adressvorschlag bei fehlerhafter Registrierung?keine Korrekturvorschläge werden angegebenKorrekturvorschläge werden angegeben
Welche Adresse wird geprüft?RechnungsadresseEinstellbar:
Rechnungs- oder Lieferadresse
Wann wird im letzten Checkout Schritt geprüft?Prüfung nach Klick auf Button „Zahlungspflichtig bestellen“Bei Seitenaufruf des letzten
Checkout-Schritts
Zusätzliche Einstellungen bei Ländern?Regel kann hinterlegt werdenKeine weiteren Einstellungen
Zusätzliche Einstellungen in den Kundengruppen?Steuerdarstellung kann über Regel festgelegt werden

Bsp hierfür: DE-Unternehmen hat UST-ID ist hinterlegt. Preise werden exkl. MwSt angezeigt, im Checkout wird die MwSt wieder ausgewiesen
Keine weiteren Einstellungen

Konfigurationsmöglichkeiten der Plugins

Beide Plugins bieten für die Grundfunktion weitere Konfigurationsmöglichkeiten. Diese kannst Du nach Deinen Bedürfnissen konfigurieren und nutzen.
In der Tabelle sind alle aktuellen Konfigurationsmöglichkeiten der beiden Plugins aufgelistet und gleichwertigen Funktionen gegenübergestellt.

ACRIS:
B2B MwSt: Steuerfreiheit bei Eingabe der

UID Nummer inkl. UST ID Prüfung
(v4.1.1)
LENZ:
Umsatzsteuer-(USTID)-Validierung PRO für B2B
(v2.0.12)
Umsatzsteuer-ID Prüfung aktivierenAktiv
Umsatzsteuer-ID
Nur Rechnungsadresse möglich ab Version 6.3.5.x, zuvor war die Lieferadressen-Validierung über eine Regel möglichAdresse für Validierung:
– Rechnungsadresse
– Lieferadresse
Validierung bei Registrierung:
– Offline (nur Syntax)
– Einfach (DE + EU)
– Erweitert (DE + EU mit Vorschlägen)
Umsatzsteuer-ID Prüfung aktivieren beim Absetzen einer BestellungValidierung bei Steuerfreiheit + Bestellabschluss:
– Offline (nur Syntax)
– Einfach (DE + EU)
– Erweitert (DE + EU mit Vorschlägen)
Umsatzsteuer-ID als Pflichtfeld auch beim Bearbeiten der persönlichen Daten (Eingabe nur wenn Gewerblich gewählt)Validierung bei Profil-Update:
– Offline (nur Syntax)
– Einfach (DE + EU)
Erweiterte Prüfung: genauer Firmenwortlaut
Erweiterte Prüfung: genaue Firmen Adresse
Verhalten bei API-Fehler:
– Umsatzsteuer-ID als fehlerhaft markieren außer beim Bestellen
– Umsatzsteuer-ID immer als fehlerhaft markieren
– Umsatzsteuer-ID ohne Prüfung als korrekt markieren
Validierung als „valide“ durchgehen lassen, wenn von allen APIs ein Fehler zurückgeben wird
Zusätzliche Validierung für steuerfreie Lieferung:
– Gleiche Adresse
– Gleiches Land bei Rechnungs- und Lieferadresse
Hinweis auf /checkout/confirm anzeigen,
wenn bei Land mit „Steuerfrei (B2B)
Adressvorschläge ins lateinische Alphabet übersetzen?
Bestellung blockieren, wenn USTID-Prüfung nicht gültig ist?

Verschiedene Szenarien des Plugin-Einsatz

Die Plugins greifen während des Bestellprozess an unterschiedlichen Stellen ein. Dies beginnt bei der Registrierung und endet beim Abschluss der Bestellung.
In der nachfolgenden Tabelle sind verschiedenen Alltags-Szenarien aufgeführt. Sowie Angaben wie die Plugins die Validierung in diesen Szenarien im Onlinestore darstellen.
Nachfolgend auf diese Tabelle findest Du Bilder der Plugins. Unter anderem sind auch Bilder dieser Szenarien enthalten.

SzenarioACRIS:
B2B MwSt: Steuerfreiheit bei Eingabe der UID Nummer inkl. UST ID Prüfung
(v4.1.1)
LENZ:
Umsatzsteuer-(USTID)-Validierung

PRO für B2B
(v.2.0.12)
Anmeldung mit einer falscher AdresseHinweis erscheint: „Adresse ist nicht korrekt für Umsatzsteuer-ID“Hinweis erscheint und genaue Auflistung welche Felder nicht zur USTID passen mit Korrekturvorschlag
Anmeldung mit einem falschem LandHinweis erscheint: „Adresse ist nicht korrekt für Umsatzsteuer-ID“Hinweis erscheint: „Die USTID (..) ist ungültig.
Land passt nicht zur USTID.“
Änderung der USTID im Profil
(letzte Zahl geändert)
Hinweis erscheint: „Die eingegebene UID Nummer ist nicht korrekt“Hinweis erscheint: „Die USTID (..) ist ungültig.“
Checkout mit falschen Adressangaben (ohne abweichende Lieferadresse)Hinweis erscheint: „Adresse nicht korrekt für Umsatzsteuer-ID“

Anmerkung: Nach Korrektur wird die Bestellung automatisch abgeschlossen.
Geprüft: Lieferadresse
Hinweis erscheint: „Die hinterlegte USTID passt nicht zur Lieferadresse, daher wird die Umsatzsteuer berechnet.“
Checkout mit korrekten Adressangaben
(ohne abweichende Lieferadresse)
Keine besondere Darstellung, Bestellabschluss funktioniert normal möglich.Geprüft: Lieferadresse
Hinweis erscheint: „Ihre USTID passt zur Adresse, daher kann steuerfrei
bestellt werden.
Bestellung wird ohne MwSt ausgewiesen.“
Checkout mit falschen Adressangaben in der Lieferadresse
(mit abweichender Lieferadresse)
Bestellung kann normal abgeschlossen werden, da die Rechnungsadresse geprüft wirdGeprüft: Lieferadresse
Hinweis erscheint: „Die Hinterlegte USTID passt nicht zur Lieferadresse, daher wird die Umsatzsteuer berechnet.“
Tabelle mit Angabe was falsch ist und Lösungsvorschlag.
Bestellung wird mit MwSt ausgewiesen.
Checkout mit richtigen Adressangaben
(mit abweichender Lieferadresse)
Bestellung kann normal abgeschlossen werden, da die Rechnungsadresse geprüft wirdGeprüft: Rechnungsland
Hinweis erscheint: „Ihre USTID „..“ passt zur Adresse, daher kann steuerfrei bestellt werden.“

Bilder des Plugins von ACRIS

Bilder des Plugins von LENZ

Preise der Plugins

Bei der Kaufentscheidung spielt oftmals auch der Preis eine Rolle. In dieser Übersicht sind die aktuellen Preise (Stand: Febr.2022) der beiden Plugins gegenüber gestellt.

ACRIS:
B2B MwSt: Steuerfreiheit bei Eingabe der UID Nummer inkl. UST ID Prüfung
(v4.1.1)
LENZ:
Umsatzsteuer-(USTID)-Validierung

PRO für B2B
(v.2.0.12)
Kaufversion99,99€ (netto)495,-€ (netto)
Mietversion (inkl. Probemonat)19,90€ (netto)50,-€ (netto)

Positive Aspekte des Plugin von ACRIS

Das Plugin von ACRIS bietet tolle Funktionen, die einen im Alltag mit den B2B-Kunden unterstützt.
Das Plugin ist schnell und einfach konfiguriert, es kann sozusagen sofort los gehen.
Die Validierung der USTID funktioniert ohne Probleme.
Die Funktion, dass Bestellungen verhindert werden, solange die Daten nicht korrekt sind, ist sehr praktisch.
Besonders hat mir die Möglichkeit zugesagt in den Kundengruppen eigene Regeln für die Steuerdarstellung festzulegen. So sehen beispielsweise auch deutsche Unternehmen auf einen Blick die Netto-Preise der Artikel, wobei ihnen am Schluss der Brutto-Preis berechnet wird.

  • Plugin ist schnell konfiguriert
  • Bestellungen werden verhindert, solange Daten nicht korrekt sind
  • Steuerdarstellung kann durch Regel festgelegt werden

Positive Aspekte des Plugin von LENZ

Das Plugin von LENZ bietet ebenso tolle Funktionen, die einen im Alltag mit den B2B Kunden unterstützen. Die Einrichtung des Plugins benötigt ein paar Minuten aufgrund der vielen Einstellungsmöglichkeiten. Aufgrund dieser vielen Einstellungsmöglichkeiten kann das Plugin individueller an die eigenen Shop-Bedürfnisse angepasst werden. Sind die Einstellungen vorgenommen, funktioniert die Validierung der USTID ohne Probleme.
Eine praktische Funktion des Plugins sind die Korrekturvorschläge bei der Validierung. So ist dem Kunden schnell und klar ersichtlich, wo der Fehler liegt.
Ebenso ist das Loggen der Validierungen eine gute Ergänzung zur Grundfunktion. Als Verkäufer besteht die gesetzliche Pflicht beleg- und buchmäßig nachweisen, dass die Voraussetzungen für eine steuerfreie Lieferung vorliegen. Der Log ist als zusätzlicher Nachweis für die Behörden eine sinnvolle Funktion.
Ebenso kann der Log als Informationsquelle für fehlgeschlagene Validierungen genutzt werden. Es ist beispielsweise erkennbar, ob die Schnittstelle nicht erreichbar war und deswegen die Validierung fehlgeschlagen ist.

  • Durch viele Einstellungsmöglichkeiten im Plugin individuell anpassbar an Shop-Bedürfnisse
  • Korrekturvorschläge bei der Validierung
  • Validierung wird geloggt
    • zum Nachweis, dass die Validierung erfolgt ist
    • zur Ursachensuche bei fehlgeschlagenen Validierungen

Fazit

Beide Plugins erfüllen Ihren Zweck ohne Probleme und bieten jeweils noch eigene Funktionen mit an, die im sich im Alltag als nützlich erweisen.
Als Shopbetreiber muss man für sich entscheiden welche Funktionen für den eigenen Onlineshop den größeren Mehrwert haben und benötigt werden.

Bei vielen ausländischen Kunden bietet sich das Plugin von LENZ aufgrund des Validierungs-Logs. So kann die Validierung leichter nachvollzogen werden.

Die Funktion des Plugins von ACRIS der angepassten Steuerdarstellung für Kundengruppen, ist für Unternehmen mit vielen deutschen B2B-Kunden von Vorteil.

Über die nachfolgenden Buttons gelangst Du zum jeweiligen Plugin im Shopware Community Store. Dort findest Du noch weitere Informationen von den Herstellern.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top