Produktinformationen "Biozid-Verordnung (Verordnung 528/2012/EU) (SW5)"

Die Biozid-Verordnung regelt seit September 2013 den Verkauf und die Verwendung von Biozidprodukten wie z.B. Insektiziden, Desinfektionsmitteln oder Holzschutzmitteln in der EU.

Was muss im Online-Shop angegeben werden?

Jegliche Werbung für Biozidprodukte muss gemäß Artikel 72 der EU-Verordnung 528/2012, gut lesbar und von der eigentlichen Werbung deutlich abgehoben, folgenden Hinweis enthalten: „Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.“

Auch mit Biozidprodukten behandelte Waren gelten als Biozidprodukt, wie z.B. Bauhölzer, die mit Holzschutzmitteln behandelt wurden. Die Werbung für Biozidprodukte darf hinsichtlich der Risiken der Produkte nicht verharmlosend wirken und darf keines der Biozide als reines Naturprodukt bewerben. Die Umsetzung der Kennzeichnung der Biozide im Online-Shop muss durch Gefahrenpiktogramme, Signalwörter (z.B. ACHTUNG), Gefahrenhinweise (z.B. verursacht Hautreizungen), sowie durch Sicherheitshinweise erfolgen. Die Gefahrenkennzeichnung des Herstellers, die sich auf der Produktverpackung befindet, sollte 1:1 vom Händler in dessen Werbung wiedergegeben werden (in Text- u. Bildform). Die vollständige Kennzeichnung sollte direkt (nicht verlinkt) auf der Artikeldetailseite gut sichtbar dargestellt sein, so daß sie für den Kunden bereits vor dem Kauf ersichtlich ist.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.